Postbank Research: Wohnungsbauinvestitionen steigen weiter Neubaubedarf wird aber noch immer nicht gedeckt

Logo der Postbank (Quelle: Pressebild Postbank)

Postbank Research untersuchte im Mai 2016 in einem Spezialthema die Investitionen in den Wohnungsbau (Deutschland) und die Auswirkungen auf die Immobilienpreise.

Die Studie prognostiziert günstige Aussichten für den Wohnungsbau. Zitat aus der Studie: "Nachdem der trendmäßige Anstieg der Baugenehmigungen in der ersten Hälfte des vergangenen Jahres nahezu zum Erliegen gekommen war, hat er sich nachfolgend massiv beschleunigt. In den letzten drei Monaten, für die Daten zur Verfügung stehen (November 2015 bis Januar 2016), wurde das entsprechende Vorjahresniveau im Durchschnitt um 30% übertroffen. Die Neubauaktivitäten sollten deshalb in den kommenden Monaten einen kräftigen Schub erleben."

Abschließendes Fazit der Studie:

  • Kaum Wachstum der deutschen Bauwirtschaft im Jahr 2015 - 2016 wird aber stark
  • Anstieg der Immobilienpreise erfasst verstärkt den Bestand
  • Wohnungsbauinvestitionen dürften um 3,5% zulegen
  • Neubauaktivitäten trotz weiteren Anstiegs immer noch zu gering

Quelle: Team Postbank Research

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.