Höhere Anfangsrendite in Top-20-B-Städte

Logo der Haufe Gruppe, Quelle: Haufe.de

Haufe Online Redaktion berichtet über eine Untersuchung der Ratingagentur Feri. Dabei stellte Feri fest, dass die Anfangsrenditen bei Büroimmobilien in B-Städten wie Ulm, Heidelberg oder Braunschweig höher sind als in vielen Großstädten. Die Feri-Analyse zeige, dass in den Büromärkten der Top-7-Metropolen die Anfangsrenditen 2015 im Schnitt bei 4,7 Prozent lagen, in B-Städten aber bei rund 5,8 Prozent.

Die höchste Rendite wurde mit 6,2 Prozent in Erlangen erzielt, die niedrigste mit 4,4 Prozent in München. Untersucht wurden die Anfangsrenditen bei Büroimmobilien in den Top-20-B-Städten Ulm, Heidelberg, Braunschweig, Freiburg im Breisgau, Erlangen, Hannover, Dresden, Leipzig, Münster, Augsburg, Potsdam, Osnabrück, Mannheim, Bremen, Regensburg, Wiesbaden, Karlsruhe, Darmstadt, Bonn und Nürnberg.

Quelle: Haufe Online Redaktion (12. April 2016)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.